Meine Märchen
Joshuas Märchenreich
Leseproben
=> Das verschwundene Licht
=> Die traurige Waldsee-Elfe
=> Die Nebel-Burg
=> Prinz Dalibor und das Mädchen Bojana
=> Der Mühlen-Elf
=> Prinzessin Ohnekrone
=> Anna und der letzte Thüringer Wolf
=> Von einem, der auszog, das Unglück zu finden
=> Glacierus, der Eisdrache
=> Das blaue Schwert
=> Das kleinste Feld
=> Das Geheimnis der Kräuterfrauen - Das Heilkraut Kamille
=> Milaros und das Geheimnis der Einhörner
=> Der Mondschäfer
=> Wie ein Prinz eine Prinzessin befreite
=> Als Rumpel noch nicht Stielzchen hieß
=> Der altkluge Tischler
=> Die sieben Brüder
=> Im verlassenen Tal
Kurzgeschichten
Termine
Über mich
Bilder
Preise
Buchempfehlungen
Zeichner und Illustratoren
Gästebuch
Links
Kontakt
Impressum

...Als die Prinzessin noch klein war, haben ihre Eltern ihr liebevoll erklärt, warum das Königreich so arm ist und warum sie keine Krone für die Prinzessin haben. Aber je älter sie wurde, umso größer wurde ihr Wunsch, eine eigene Krone zu besitzen. Nachts schlich sie sich heimlich in das königliche Schlafgemach und probierte die kleine Krone ihrer Mutter auf. Sie sah gut aus zwischen ihren dunkelblonden lockigen langen Haaren. Ihr Spiegelbild gefiel ihr. Das war aber nicht so, wie eine eigene auf dem Kopf zu tragen. Es machte Prinzessin Klara traurig und sie überlegte, was sie dagegen machen könnte.
Als sie endlich achtzehn war, sagte sie zu ihren Eltern:

Ich werde in die weite Welt gehen und mir eine eigene Krone suchen. Und dann kehre ich wieder heim zu euch."

Wie willst du sie denn finden? Und wie bezahlen ohne Geld? Du hast doch hier alles und später, wenn du Königin wirst, bekommst du die Krone deiner Mutter", sagte der König.

Aber Vater, ihr beiden werdet noch sehr lange unser Land regieren. Ich möchte aber nicht warten und jetzt schon eine eigene Prinzessinnenkrone haben. Ihr könnt mich nicht davon abbringen", entgegnete die Prinzessin Klara.

Aber Klara, eine Krone ist doch nicht wichtig. Du bist gesund und glücklich hier bei uns", versuchte die Königin sie zu beruhigen.

Ja, ich bin gesund. Aber glücklich bin ich erst mit einer eigenen Krone. Morgen werde ich losziehen", sagte Klara hartnäckig...

 


Heute waren schon 1 Besucher (37 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=